Mitteilungen

Mitteilung - 08.07.2022


Unsere nächste Ausschusssitzung findet am Sonntag den 17.07.2022 um 13.00 Uhr im Vereinsheim statt. Wir bitten die Ausschussmitglieder sich diesen Termin frei zu halten.

 

Die Vorstandschaft

Mitteilung - 20.06.2022


Unser Vereinsheim bleibt am 26.06.22 geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

 

Die Vorstandschaft

Mitteilung - 22.05.2022


Am Dienstag den 31. Mai 2022 findet unsere nächste Monatsversammlung statt. Wir beginnen um 19.00 Uhr und bitten um rege Teilnahme. Es müssen einige Punkte geklärt werden.

 

Die Vorstandschaft

Mitteilung - 03.05.2022


Am 24.April 2022 fand in unserer Nachbachortsgruppe Mainaschaff  deren Frühjahrsprüfung statt. Unser Mitglied Robert Imhof nahm mit seinem Rüden Nemo von der Schiffslache daran teil. Das Team trat in der Fährtenhundprüfung FH 1 an und errang 97 Punkte und ein Sehr Gut. Damit haben sich Robert und Nemo zur Nordbayerischen FH Meisterschaft im Oktober in den Stufen 1 und 2 qualifiziert.

 

Herzlichen Glückwunsch.

Mitteilung - 11.04.2022


Am Wochenende fand unsere Frühjahrsprüfung statt. Das Richteramt hatte Herr Deisenroth aus Hünfeld übernommen. An den Start gingen 7 Teams in unterschiedlichen Prüfungsstufen. In der Sparte FH 1 gingen gleich 4 Hunde ins Rennen. Die waren im einzelnen:

  • Robert Imhof mit seinem Rüden Nemo von der Schiffslache mit 88 Punkten und einem Gut.
  • Hubert Jäger mit seiner Hündin Shiwa von MaKeRa mit 90 Punkten und einem Sehr Gut,
  • Edgar Glaab mit seinem Rüden Condor vom Westerngrund mit 93 Punkten und ebenfalls einem Sehr Gut.
  • Ingrid Zuber mit ihrem Rüden Oskar von der Borngasse konnte das Prüfungsziel leider nicht erreichen.

Die Steigerung zur FH 1 ist die FH 2 und hier hatten sich zwei Teams gemeldet:

Ingrid Zuber mit ihrem Rüden Eyk vom Stockstädter Zollhaus und Stefanie Metzler mit ihrem Rüden Brösel von der Hirschkanzel konnten beide leider das Prüfungsziel nicht erreichen.

 

Der einzige Starter in der IGP 3 Klasse war:

Fredi Koll mit seinem Rüden Urax von der Teufelskehle mit 96 / 93 / 91 Punkten, ergibt insgesamt 280 Punkte und ein Sehr Gut.

 

Wir möchten uns bei allen bedanken die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben. Besonderer Dank geht an Robert und Thomas Schwarzkopf die es wieder geschafft haben das Fährtengelände hervorragend herzurichten.

 

Am Nachmittag schaute, nach zwei jähriger Pause, auf unserem Gelände noch der Palmhase vorbei. Er hatte für jedes Kind ein Nest im Gepäck. Nachdem jedes Kind, bei den aller Kleinsten teilweise mit Unterstützung der Eltern, ein Nest gefunden hatte, malten sie mit dem Palmhasen erst einmal ein paar Ostereier selbst an. Ganz stolz wurden diese den Eltern und Großeltern, die sich bei Kaffee und Kuchen stärkten, präsentiert. Der Wettergott war uns holt und so wurde es für Groß und Klein ein schöner und gelungener Nachmittag.

 

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein schönes Osterfest im Kreise ihrer Familien.

 

Die Vorstandschaft